SPD Schwarzwald-Baar

Wir im Quellenland

Breymaier: Ein zutiefst gespaltener Wahlabend

Veröffentlicht am 04.09.2016 in Bundespolitik

Die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier erklärt zum Wahlabend in Mecklenburg-Vorpommern: „Das ist ein zutiefst gespaltener Wahlabend. Die SPD bleibt stärkste Kraft und Erwin Sellering bleibt Ministerpräsident.“

„Das ist ein gutes Signal, denn es zeigt: Die SPD kann weiter Wahlen gewinnen, wenn sie nah bei den Leuten ist. Das baut uns auf.

Aber das Wahlergebnis der AfD ist erschreckend. Es muss alle Demokraten alarmieren, wenn die Rechtspopulisten jetzt auch die CDU überholen.

Wir müssen weiter mit heißem Herzen und kühlem Kopf Tag für Tag deutlich machen, dass die AfD in Wahrheit keinerlei Alternativen anzubieten hat. Sie bringt unserem Land keinen Nutzen, sondern nur Schaden. In Baden-Württemberg kann man ja schon sehen, dass diese Truppe nichts als Chaos und Niedertracht verbreitet.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokratien kämpfen für sozialen Zusammenhalt.“

 
 

Homepage SPD Baden-Württemberg

Bundestagskandidatin

              

Vorwärts Blog

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden